Wellness HH

Der im Keller gelegene 50 m2 große Raum sollte der Ort für den privaten Wellnessbereich und Rückzugsort werden. Um die Ansprüche der Familie zu erfüllen, musste das Raumerlebnisses, sowohl visuell als auch haptisch, durch die Gestaltung erzeugt werden.

Als Verbindung zum bestehenden Wohnbereich wurde der gleiche Bodenbelag wie im Rest des Wohnhauses weitergeführt. Die gesamte Rückseite des Raumes wird mit Mosaikfliesen überzogen und geformt. Über diese erstrecken sich die verschiedenen Wasserelemente wie Kneippschlauch, Schwall- und Regendusche.

Als Sichtschutz und Raumzonierung steht davor die mit Weißglas verkleidete Sauna, die zugleich Beleuchtungskörper ist. Auf der einen Seite ist der Zugang zur Sauna mit der notwendigen Infrastruktur, auf der anderen der Bereich für das Fitnessgerät. Um den Keller möglichst auszublenden wird über zwei Seiten ein Vorhang gezogen, der das Licht hereinlässt, den Blick jedoch von den Fenstern abwendet, un den Ruhebereich definiert. Zum Schutz vor Blicken kann der Vorhang auch über den Duschbereich gezogen werden und je nach Bedürfnis verwendet werden. Die Leuchten von Zeitraum und die Liegen von B&B Italia vervollständigen die Mischung aus Sauna, Wellness- und Wohnbereich.

Wellness3 Wellness2 Wellness1 wellness_Plan