Regieplatz Hörspielstudio

Gestalterisch in Farben und Materialien entspricht auch der RP 4 im Funkhaus dem entwickelten CI der anderen Regieplätze: Die Aufmerksamkeit auf die Monitore zu fokussieren und im Raumklang ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Räumlich wurde im Rahmen der Sanierung und Neugestaltung der gesamte Arbeitsplatz um 180 Grad gedreht. Dadurch wurde die Monitorwand sogleich zum Trennelement, welches den Regieplatz vom Eingangs- und Technikbereich trennt. Weiters ermöglicht es dem Tonmeister einen besseren Blick  zum Hörspielstudio und auf diejenigen, welche den Raum betreten .

4 3 2RP4_Präs