Konzerthaus Regieplatz

Der in die Jahre gekommen Regieplatz im Konzerthaus in Wien sollte ohne bauliche Eingriffe akustisch und gestalterisch verbessert werden.

Basierend auf den entwickeltem Farbkonzept für die Regieplätze im ORF Zentrum wurde der gesamte Raum in verschiedenen Grauschattierungen gestaltet: Der Boden dunkelgrau, die Wände und dreiseitig umlaufend die Akustikelemente hellgrau, wodurch sie zu einem Teil der Wand werden, und an der Stirnseite die schwarzen textilen Akustikelemente mit den eingearbeiteten Informationspaneel.

Die Positionierung der Panele orientierte sich einmal an den akustischen Anforderungen als auch an der bestehenden Decke. Diese klare Strukturierung wird durch die Lichtführung noch verstärkt.

Aus dem sehr chaotischen, gewachsenen Bestand wurde ein ruhiger, eleganter Raum mit Konzentration auf die Übertragung der Aufführungen im Konzerthaus.

 

Künstlerhaus_frontalKünstlerhaus_Details  künstlerhaus_seitlich Vorher